Deejay Ede - History

1978

1976-1979:

Hier begann alles (rechtes Foto) - im Jugendclub in meiner Geburtsstadt Bad Schmiedeberg. Dort machte ich (links) einmal die Woche Party-Sound. Als Abspielgeräte dienten damals Spulentonband-Geräte Marke B93 oder M2405 und Kassettenrecorder der Marke Sonett und Anett ... Steinzeit und 3 Steine zurück!

 

 

 

 

 

 

1982-1984:

Bevor ich meine Spielerlaubnis als DJ bekam, war ich als Techniker und Co-Moderator mit Gerd Schremmer und seiner "Disco Alpha" unterwegs (2 Fotos unten). Zu dieser Zeit wurde mit möglichst hochwertigen Kassettendecks und Kassetten die Musik abgespielt. Ich hatte zu dieser Zeit ein Sanyo-Kassettendeck.

 

1984          1984

 

1985-1990:

1987

Mitte der 80er machte ich oft Parties für die Fachschule für Ökonomie Plauen. Diese 3 Bilder wurden in der Mensa Heubnerstraße 1 aufgenommen. Die kleineren Feten fanden im Club in der Annenstraße statt. Die Technik war mit der heutigen nicht zu vergleichen. An Technics Plattenspieler oder CD-Player war damals nicht zu denken, die absoluten Überflieger waren, wie auf dem Bild unten links zu sehen, meine 2 Sanyo Kassetten-Decks. Diese gab es bei uns in der DDR zu kaufen, zu einem damals sagenhaft teuren Preis von 2.480,00 Mark. Die Kassetten wurden entweder im Intershop mit "Westgeld" gekauft, oder man besorgte sie sich über den Schwarzhandel, denn die ORWO Ostqualität reichte für den Disko-Alltag nicht aus.

 

 

 

 

1987          1987

 

1991-2000:

15 Jahre Deejay Ede

Mitte der 90er legte ich ca. 3 Jahre in der Discothek "Funtastic" Oelsnitz ("Schützenhaus") als Resident auf. Leider habe ich von dieser Zeit kein einziges Bild gefunden, aber vieleicht hat ja ein Besucher eins, dass er mir zusenden kann. Die zwei Fotos unten wurden 1998 in der Discothek "Tandem" in Schwarzenberg gemacht. Dort war ich 2 Jahre lang einer der Resident DJ's.

1999 feierte ich mein offizielles 15jähriges DJ-Jubiläum im "GO-IN" in Plauen. Um Fotos von dieser Party zu sehen, klicke einfach das Foto rechts an.

 

1998          1998

 

2001-2010:

Ab dem Jahr 2000 bis Ende 2010 legte ich als Resident DJ in der Zwickauer Discothek "Nachtwerk" auf. Dabei war der zweite kleinere Floor, damals "2small" genannt, meine Wirkstätte. In dieser Dekade wurde Blackmusic aller Stilrichtungen (wie Hip Hop, R&B, Soul, Rap, Crunk usw.) salonfähig und fester Bestandteil der Music-Sets. Während auf dem großen Floor vorwiegend House in allen Variationen aufgelegt wurde, war Black die Stilrichtung auf dem kleinen Floor. Zu den damals berüchtigten Nachwerk-JAMs wurde auf beiden Floors ausschließlich Black gespielt.

Nachdem die Auftraglage dünner wurde, zog ich im Jahr 2008 nach München und legte nur noch einige Male im Monat im "Nachtwerk" auf. Nachdem das musikalische Konzept für den kleinen Floor überarbeitet wurde, gab es für mich als Black-Deejay dort keine Daseinsberechtigung mehr und ich legte Ende 2010 das letzte Mal dort auf.

 

2007          1998

 

2007          1998